FAQ

Was ist die Initiative „Kinder laufen für Kinder“?

Die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ wurde 2002 von der Initiatorin Änne Jacobs gegründet und versteht sich als unabhängige Spendenplattform und Koordinationsschnittstelle zwischen den Kultusministerien, den Schulen / Vereinen, den Hilfsorganisationen (auch „NGO“ – Non-Governmental Organisation), unterstützenden Firmen und Partnern.

Was hat sich die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ zum Ziel gesetzt?

Ziel der Initiative ist es, die Themen GESUNDHEIT, BILDUNG und SOZIALES miteinander zu verbinden. Unter dem Motto: “Sich bewegen, um etwas zu bewegen“, soll in den Schulen neben sozialem Engagement gezielt der Spaß am Sport geweckt und das Bewusstsein für gesunde Ernährung gefördert werden.

Wie finanziert sich die Initiative "Kinder laufen für Kinder"?

Die Initiative "Kinder laufen für Kinder" finanziert sich über Sponsoren. Alle Spendengelder werden von den Schulen direkt an die Hilfsorganisationen überwiesen.

Wie kann ich unsere Schule anmelden?

Auf der Startseite können Sie sich direkt online anmelden oder unter "Realisieren Sie einen Lauf" unser Antwortformular downloaden. Das Antwortformular können Sie dann per Post, Fax oder Mail an uns zurücksenden.

Ich habe mein Passwort für die Online-Auswertung vergessen!

Kontaktieren Sie einfach das Team der Initiative "Kinder laufen für Kinder",
Infoline: 089-2189 653-60

Wie kann ich die Eingabe jedes/r einzelnen Schülers/in in das Online- Auswertungsprogramm umgehen?

Die Daten können als Excel-Liste im csv Format importiert werden. Sie erhalten von "Kinder laufen für Kinder" eine Musterdatei. Bei einer Anzahl von über 200 TeilnehmerInnen können wir auch den Import für Sie übernehmen.

Wie bekomme ich eine Spendenquittung für meine Spende?

Nachdem Sie der Schule/Verein den Wunsch auf Ausstellung einer Spendenquittung mitgeteilt haben, setzt sich die Schule/Verein mit der Initiative "Kinder laufen für Kinder" in Verbindung. Die Initiative "Kinder laufen für Kinder" unterrichtet dann die jeweilige Hilfsorganisation darüber, dass eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden muss. Die Spendenbescheinigung wird dann direkt von der jeweiligen Hilfsorganisation an die/den SpenderIn verschickt. Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Versand einer Spendenquittung sind vollständige Angaben der Kontaktdaten des Spenders sowie der Eingang der Spende bei der Hilfsorganisation.

Wie kann unsere Schule / unser Verein sicher sein, dass die Spenden auch beim Hilfsprojekt ankommen?

Hilfsorganisationen werden vom Finanzamt daraufhin überprüft, ob sie ihre Gelder satzungsgemäß einsetzen. Dass es dabei immer wieder "schwarze Schafe" gibt, die diese Kontrollen möglichst umgehen möchten ist traurig, kommt aber glücklicherweise äußerst selten vor. Größere und seriöse Organisationen lassen sich darüber hinaus auch von Wirtschaftsprüfern genau untersuchen. Zudem gibt es einige Organisationen, die zusätzlich das DZI-Spendensiegel tragen. Das heißt, dass diese Organisationen regelmäßig kontrolliert werden, ob sie mit den Spenden gut wirtschaften. Bei der Auswahl von Hilfsprojekten wendet die Initiative besondere Sorgfalt an.


 


Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wir informieren Sie über öffentliche Läufe und neue Ideen.