Bildung

BILDUNG: "Schulen für Schulen"

Seit 15 Jahren hat der Verein Themba Labantu e.V. gemeinsam mit dem gleichnamigen Gemeindezentrum im Township Philippi bei Kapstadt eine Oase geschaffen, in der besonders  Kinder und Jugendliche sich unbeschwert aufhalten können. ‚Hoffnung für die Menschen‘, der Name des Vereins, ist zugleich auch das, was der Verein in erster Linie für  Kinder und Jugendliche verwirklichen will. All das in einem Township, in dem die Hoffnungs- und Aussichtslosigkeit zur Vorherrschaft von Gewalt, Alkohol, Drogen und Kriminalität geführt hat.

Jeden Tag besuchen ca. 400 Kinder das Zentrum. Ein warmes Essen, Hausaufgabenbetreuung und sinnvolle Freizeitgestaltung, wie Sport, Musik, Theater und Tanz halten sie fern von der Straße und den dort herrschenden Gefahren. In speziellen Kursen und Workshops erfahren sie Empowerment, Anerkennung und Stärkung ihrer sozialen Kompetenz, damit sie mit den schwierigen und belastenden Erfahrungen in Familie und Umgebung zurechtkommen.

Um den Kindern und Jugendlichen eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, hat der Verein 2017 gemeinsam mit dem Zentrum mit dem Aufbau einer eigenen Schule begonnen.

“Bildung ist die stärkste Waffe, um die Welt zu verändern”. Dieser berühmte Satz von Nelson Mandela zeigt auf, wie sehr die Bildung gerade in Südafrika ein Schlüsselfaktor ist, durch den es ermöglicht werden kann, sich ein Leben außerhalb eines Townships aufzubauen.

Themba Labantu e.V. hat vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) das DZI Spendensiegel als Anerkennung für seine Arbeit zuerkannt bekommen.

Mehr Infos unter www.themba-labantu.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wir informieren Sie über öffentliche Läufe und neue Ideen.